gb schriftzug

Das Gebiet

Abenstimmung über dem Eringer StauseeName: Europareservat Unterer Inn

Gebietsgröße: ca. 2.000 ha

Betreut seit: 2002

Bedeutung: Ramsar-Gebiet, FFH- und Vogelschutz-Gebiet, zwei Naturschutzgebiete

Typische Lebensräume: Auwälder, Stauseen, Brennen

 
 
 
 
 
 

Die Betreuerin

PortraitName: Andrea Bruckmeier

Ausbildung: Dipl.-Ing. Forstwirtschaft (FH)

Im Dienst als Gebietsbetreuer seit: 2011

Träger: Landschaftspflegeverband Rottal-Inn

Thematische Schwerpunkte: Natura2000, Wasservogel-Monitoring, Umweltbildung

 
 
 
 
 

 

Tiere und Pflanzen

KnabenkrautTierarten: unter anderem mehr als 300 Vogel-Arten und über 800 Schmetterlings-Arten

Pflanzenarten: z.B. Schwarzpappel, Brandknabenkraut, Sumpfständelwurz

Highlights: Seeadler, Nachtreiher, Deutscher Sandlaufkäfer, Eisvogel, Orchideen

Hilfsprogramme für: Wechselkröte, Eisvogel, Schwarzpappel, Grauerlen-Niederwälder, verschiedene Orchideen-Arten, Sandlaufkäfer u.a.

 
 
 
 
 
 
Weitere Informationen
 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.